Allgemein

Umsetzung Hygienekonzept bei der SG Thalmässing 1853 e. V.

Nach erfolgter Einweisung der Standaufsichten und Wirte am 01.08.2020 haben wir unseren Schießbetrieb wieder aufgenommen.
Für die Interessierten und nicht anwesenden Personen haben wir im Schützenhaus, sowie auf unserer Webseite unter der Rubrik Downloads unser Hygienekonzept, sowie die Umsetzung dieses veröffentlicht.

Bitte denkt alle an eure Masken!!!

Eure Vorstandschaft

Allgemein

Wiederaufnahme Schießbetrieb am 02.08.2020

Am Sonntag, den 02.08.2020 nehmen wir unseren Schießbetrieb, in der Waldschießanlage Waizenhofen, wieder auf.
Am 01.08.2020, ab 13.00 Uhr erfolgt eine Einweisung in das Hygienekonzept der SG Thalmässing, für alle Mitglieder, Wirte und Standaufsichten. Dieses wird anschließend auch für alle auf der Vereinswebsite veröffentlicht.

Aktuell dürfen wir leider noch keinen Bewirtungsbetrieb anbieten, für Getränke ist aber trotzdem gesorgt.
Bitte beachtet die Hygienebestimmungen und die Anweisungen der Standaufsichten.

Wir freuen uns darauf, euch wieder in der Waldschießanlage begrüßen zu dürfen.

Eure Vorstandschaft

Allgemein

Voraussichtliche Wiederaufnahme Schießbetrieb im August

Nach Ausarbeitung eines Hygienekonzeptes, welches den Auflagen gerecht wird, haben wir uns entschlossen, den Schießbetrieb voraussichtlich zum August wieder aufzunehmen. Dies kann jedoch nur unter Vorbehalt geschehen. Die Betroffenen Personen müssen noch eingewiesen werden und es müssen noch organisatorische Arbeiten erledigt werden. Wir werden euch über den genauen Termin hier auf unserer Website zeitgerecht informieren.
Bitte habt dafür Verständnis.

Eure Vorstandschaft

Allgemein

Katastrophenfall/Schließung des Schützenhaus

Hallo Zusammen,

nachdem unser Ministerpräsident Markus Söder den Katastrophenfall in Bayern ausgerufen hat bleibt auch uns nichts mehr andres übrig als unser Schützenhaus zu schließen und alle geplanten Veranstaltungen wie Presssackessen, Arbeitsdienste, Sitzungen usw. abzusagen! Erst nach Beendigung des Katastrophenfalls dürfen wir unser Schützenhaus wieder öffnen und unser Vereinsleben wieder aufnehmen.

Bitte habt dafür Verständnis. Sobald sich bezüglich der Schließung was ändert werden wir es umgehend bekannt geben.

Eure Vorstandschaft

Allgemein

Neuerungen auf der Homepage

Es wurden aktuell ein paar Änderungen auf unserer Website durchgeführt. Was ist neu?

-Es gibt unter dem Menüpunkt Aktuelles nun die Wirtsliste 2020 und die Aufsichtenliste 2020.
In diesen beiden Listen besteht die Möglichkeit nach seinem Namen zu suchen und automatisch
alle Tage sich anzeigen zu lassen, an welchen man einen Dienst hat.
Die Aufsichtenliste ist allerdings nur für Mitglieder, welche sich zuerst auf der Seite eingeloggt haben.
(Zugangsdaten sind euere Schützenpassnummer und das Kennwort lautet Januar2017)
Eine kleine Anleitung findet ihr hier

-Weiterhin ist unsere Satzung inzwischen auf der Homepage unter dem Punkt Über uns

-Es kommt ein weiterer Punkt Download hinzu. Dieser soll es ermöglichen Formulare, Terminplan und diverse Anträge direkt herunter zu laden (allerdings noch nicht ganz fertig)

-Es wird der Routenplaner mit den richtigen GPS-Koordinaten für Google-Maps eingebaut.

Allgemein

Die SG Thalmässing 1853 e.V. kürt ihre neuen Würdenträger

Jaqueline Vogel verteidigt ihren Titel zum 6. Mal in Folge und Heiko Klimesch wird neuer doppelter Schützenkönig.

In diesem Jahr waren auch Bürgermeister Georg Küttinger und Gauschützenmeister Josef Grillmayer der Einladung in die Waldschießanlage gefolgt, denn die Feierlichkeiten starteten in diesem Jahr mit der Ehrung von Roland Juranek. Dieser hatte sehr erfolgreich an der Europa– und Weltmeisterschaft teilgenommen (wir berichteten). Im Kreise seiner VereinskollegInnen richteten Dieter Emmerling, Georg Küttinger und Josef Grillmayer daher ihre Worte an ihn. Vom Gau Schwabach–Roth-Hilpoltstein wurde ihm auf Grund seiner herausragenden Leistungen die kleine goldene Ehrennadel des Schützengaus verliehen.

Wie jedes Jahr war dann die Spannung im Raum greifbar, als es zur Verkündung der Ergebnisse des diesjährigen Königsschießens ging. Wer hatte dieses Jahr den besten Treffer gelandet? Würde es gelingen den eigenen Titel zu verteidigen?

Jaqueline Vogel gelang genau das zum 6. Mal in Folge. Sie setzte sich erneut gegen ihre Konkurrenz durch und verteidigte damit Ihren Titel des Luftgewehrkönigs in der Jugendklasse. Mit einem 90,3 Teiler verwies sie Vanessa Bauer und David Meyer auf die Plätze 2 und 3.

In der Disziplin Luftgewehr Auflage wurde Karl Winter neuer König und enthob damit Karl Mederer seiner Königswürde. Kurt Hauke wurde in dieser Diszilpin zweiter.

Besonders zielsicher zeigte sich in diesem Jahr Heiko Klimesch, der sich gleich eine doppelte Königswürde sicherte. So verwies er mit der Luftpistole Jörg Rötter und Markus Meyer auf die Ränge 2 und 3. Mit dem Luftgewehr setzte er sich souverän mit einem 28,6 Teiler vor Michael Emmerling und Markus Meyer an die Spitze und enttrohnte damit Johannes Bauer, der im letzten Jahr Schützenkönig geworden war.

Die Freude über den doppelten Titel war groß und wurde gebührend gefeiert.

In der Disziplin Vorderlader setzte sich Siegfried Vierthaler an die Spitze und verwies Kay – Uwe Rupp und Manfred Benzinger auf Platz 2 und 3.

Als letzte Disziplin wurde in der SG Thalmässing 1853 e.V. noch der neue König in der Disziplin Kurzwaffe ermittelt. Hier setzte sich Karl – Heinz Kahr vor Herbert Pfeiffer und Dominik Vierthaler durch.– sirö

Allgemein

Vorderladerschütze Roland Juranek kehrt mit 6 Medaillen von der Europameisterschaft zurück

Vom 12. bis 19. August fanden die EM Wettkämpfe der Vorderladerschützen in Sarlospuzstal/ Ungarn statt. Die deutschen Schützen des DSB zeigten sich dabei zielsicherer als jemals zuvor und konnten mit einem neuen Rekord von insgesamt 70 Medaillen nach Hause zurückkehren.

Der Thalmäsinger Vorderladerschütze Roland Juranek zeigte sich dabei auch sehr erfolgreich und konnte mit insgesamt 6 Medaillen den Heimweg antreten.

In der Disziplin Luntenschlossgewehr stehend auf 50 m, sowie mit dem Steinschlossgewehr auf 100m liegend gelang es Roland Juranek in der Mannschaftswertung eine Goldmedaille zu erreichen.
Mit dem Luntenschlossgewehr kniend zeigte er sich in der Mannschaft nahezu ebenso zielsicher und konnte sich bei der Siegerehrung über den Silberrang freuen.
Weitere zweimal durfte er die Silbermedaille in der Mannschaftswertung in den Disziplinen Muskete (50m) und Kombination Muskete / Dienstgewehr entgegen nehmen.
Seine große Zielsicherheit auf dieser EM bewies Juranek schließlich auch in der Einzelwertung und schoss sich mit 94 Ringen mit der Muskete auf 50m stehend zum Bronzerang.

Die weiteren Ergebnisse im Überblick:

  1. Platz mit 96 Ringen in der Disziplin Perkussionsfreigewehr Replika 100 Meter liegend, sowie mit 94 Ringen mit dem Dienstgewehr Original 50 Meter stehend.
  2. Platz mit 84 Ringe Steinschlossgewehr Original 50 Meter stehend.
  3. Platz mit dem Dienstgewehr Original 100 Meter liegend (88 Ringe), mit dem Luntenschlossgewehr Original 50 Meter stehend (80 Ringe), sowie mit dem Steinschlossgewehr Original 100 Meter liegend (73 Ringe)
  4. Platz Luntenschlossgewehr Original 50 Meter kniehend und
  5. Platz Perkussionsgewehr Replika 50 Meter stehend mit 94 Ringen.

Die Weltmeisterschaften Long Range (Vorderlader Langdistanzen von 300 – 900 m). finden vom 25.– 31.08.2019 in Bishley/Großbritannien statt. Es wird spannend mit welchen Medaillen Roland Juranek dann den Heimweg antritt.

 
Allgemein

SG Thalmässing 1853 e.V. ehrt seine langjährigen Mitglieder

1. Schützenmeister Dieter Emmerling begrüßt gemeinsam mit Bürgermeister Georg Küttinger und Gauschützenmeister Josef Grillmayer die Mitglieder und Familien der SG Thalmässing 1853 eV. und ehrt die langjährigen Mitglieder des Vereins.

Wie immer im August lud die Vorstandschaft des Vereins auch in diesem Jahr wieder zum traditionellen Grillfest des SG Thalmässing 1853 e.V.. Pünktlich zum Start des Sommerfestes hatte Petrus ein Einsehen und ließ die Regenwolken verschwinden.
Alle Damen, die der Einladung zum Fest gefolgt waren, durften sich auch in diesem Jahr wieder auf dem 100m Schießstand „duellieren“ und am Abend im Rahmen der Ehrungen Sachpreise gewinnen.
Auch Bürgermeister Georg Küttinger und der erste Gauschützenmeister Josef Grillmayer waren der Einladung auf die Waldschießanlage des SG Thalmässing e.V. wieder gefolgt. Gemeinsam mit Schützenmeister Dieter Emmerling begrüßten Sie die anwesenden Vereinsmitglieder und deren Familien.
Besonders ehrten Dieter Emmerling und Josef Grillmayer einige Mitglieder für ihre langjährigen Mitgliedschaften.
So dankten Sie Rainer Mladek und Hans Schröder für 10 Jahre Mitgliedschaft. Markus Meyer hält dem Bayerischen Sportschützenbund bereits 25 Jahre die Treue.
Werner Gloßner wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt.
Walter Fellner ist zwar schon länger im BSSB (Bayer. Sportschützenbund) Mitglied, hält aber auch bereits seit 25 Jahren dem SG Thalmässing 1853 e.V. die Treue. Bei Werner Rittirsch, Karl Rosenauer, Karl Käsbatzinger und Helmut Grimm sind es bereits 40 Jahre, die sie der SG Thalmässing 1853 e.V. die Treue halten.
Die Ehrungen wurden schließlich abgeschlossen mit dem Applaus für Manfred Rißmann, welcher auch in diesem Jahr beim Benchrestschießen (keine Disziplin des BSSB) sehr erfolgreich war. Er erreichte in der Gesamtwertung auf der Deutschen Meisterschaft den 1. Platz und stellte mit 1495 Ringen und 101 direkten Zentrumstreffern sogar einen neuen deutschen Gesamtrekord auf.

 

Allgemein

Straßensperrung zwischen Thalmässing und Schützenhaus

Das Schützenhaus ist in der Zeit vom 26.08.2019 bis voraussichtlich 06.09.2019 nur eingeschränkt mit dem Fahrzeug erreichbar. Die Straße von Thalmässing nach Ruppmannsburg wird erneuert. Ebenso wird die Ortsdurchfahrt Waizenhofen zeitweise für Umbaumaßnahmen gesperrt. Bitte die Umleitung im Anhang beachten.

Umleitungsbeschreibung:

Thalmässing – Alfershausen – Aberzhausen – Laibstadt – Dannhausen – Reinwarzhofen

Nähere Informationen findet ihr hier.